Mittwoch, 17. Oktober 2012

Vakuum

Vakuum (Antje Wagner) habe ich für Bücherkinder gelesen und rezensiert. Ich fand den Klappentext schon spannend, da musste es natürlich gelesen werden. das Cover finde ich schon einmal echt passend! Doch leider habe ich mich in der letzten Woche kaum um die Rezi gekümmert- Kennt ihr das auch: zu manche Büchern schreibt man gern seine Meinung, andere will man irgendwie nicht rezensieren? :) Ich kenns auf jeden Fall ;)

17. August, 15:07 Uhr: Tamara sitzt in einem menschenleeren Zug, sie ist die Erste, die den Notfall-Griff betätigt und auch das Gras vor dem Zug ist unberührt. Zur selben Zeit erleben Kora, Leon, Alissa und Hannes ähnliche Szenarien: Alle anderen Menschen, sogar alle Tiere sind verschwunden. Und alle Uhren stehen auf 15:07, auch sämtliche Funkuhren. Bei der 110 hebt keiner ab. Mit der Zeit treffen die fünf einander völlig Fremden aufeinander, doch sie meinen sich zu kennen. Vollkommen abgeschottet von sämtlichem Leben müssen sie kämpfen- gegen den stetig aufziehenden Nebel, der sie zu verfolgen scheint...

Vor diesem Buch war mir der Name `Antje Wagner` noch vollkommen unbekannt, doch ich vermute ich werde ihn mir merken: Ich fand das Buch zwar gerade anfangsweise etwas verwirrend aber doch sehr überzeugend. Die ersten Kapitel drehen sich um das reguläre Leben der fünf, Einer nach dem Anderen gerät nun in die ungewöhnlich Situation. Alissa und Leon sind Geschwister, weshalb sie von Anfang an gemeinsam rätseln. Einige Kapitel später sind vier der fünf Jugendlichen dann vereint, sie brechen auf um Kora zu suchen- wegen einer von vielen anonym verfassten Botschaften. Auf ihrer recht kurzen Reise zieht ein unheimlicher Nebel auf- erst ganz schwach, dann immer dichter. Die Panik, die hier ausbricht, ist sehr glaubwürdig und `mitfühlend` beschrieben. Auch sonst gefiel mir der Schreibstil echt gut. Als sie dann beginnen, gegen den Nebel zu kämpfen, wird es richtig richtig spannend.
Doch am besten gefallen hat mir definitiv das überraschende und beinahe erschreckende Ende, mehr sei hier nicht verraten! Für ein sehr gut gelungenes Buch vergebe ich 4 Sterne, denn es war spannend und ich konnte mich teilweise nicht mehr losreißen. Aber es war nicht ganz perfekt, doch wegen des guten Endes bekommt das Buch noch mal eine Aufbesserung.

Kurz und knapp:

Fand ich gut : Die Geschichte (Verlauf), Das Cover, Die Hauptpersonen, das Ende (!)

Fand ich nicht so gut: Vereinzelte Stellen im Buch, denn es war zeitweise etwas langweilig.

Wertung: 4 Sterne

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche :)
Lena


Kommentare:

  1. Schöne Rezi!
    Die Kurzbeschreibung hört sich auf jeden Fall spannend an.Jedenfalls werde ich mir das Buch in nächster Zeit erst mal nicht besorgen können.

    Mein Sub(ich habe erst neulich wieder 4 Bücher bestellt)+ Mein Geld=Warteliste ;)

    LG May


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist sie gelungen? Oh danke :D Ich habe echt ewig für die Rezi gebraucht...
      Und das kenn ich- blödes Taschengeld *wütender Blick*
      LG Lena :)

      Löschen
  2. Schöne Rezi! :)

    Klingt wirklich ziemlich spannend und kommt sofort auf meine Wunschliste. Es scheint dich ja wirklich überzeugt zu haben.. :)

    Lg,

    Nicole vom E.I.N Jugendromanblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Und ich war am Anfang der Rezi wenig überzeugt von dem Buch- das kam mit dem Schreiben ;)
      LG Lena

      Löschen
  3. Noiiin CHEMIE! *auf Boden Fall und wegrobb*

    Naja bei uns liegt es auch größtenteils an der Lehrerin *seufz*..
    Haha, LP kann nicht genug gelobt werden also weiter sooo! ;) Übrigens tolle Rezi! Hatte von dem Buch noch nie was gehört..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja an den Lehrern liegts bei mir auch in Reli und Kunst ;)
      Und ich werde definitiv einen Cd-Post über Living Things machen, wenns geht noch über alle anderen Alben *eifrig arbeit und tipp*
      Danke :D Ich kann es dir echt empfehleb!
      LG

      Löschen
  4. uiuiui hört sich toll an - das buch & die rezi - :)

    LG bis denne,
    Marie und Becki von
    www.maries-und-beckis-rezensionen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :D
      ich freu mich, dass ihr mich gefunden habt!
      LG Lena

      Löschen

Gib doch auch mal deinen Senf dazu :) Ich freue mich über deine Meinung, Kritik wird dankend angenommen und Lob sowieso :D